Kunsthochschule für Medien Köln

Das in Deutschland einmalige Ausbildungskonzept der Kunsthochschule für Medien Köln verschmilzt Film, Kunst und Wissenschaft zum Diplomstudiengang Mediale Künste. Ähnlich überraschend und genreübergreifend wie das Lehrkonzept arbeiten auch die Absolventen dieser Ausnahmeuni, einschließlich prominenter Künstler und Filmemacher wie Anna Anders, Rosa Barba, Christian Becker, Eli Cortinas, Lars Jessen, Heike Mutter, Jan Schomburg und Hans Weingartner.
Zitat
»Die Website bildet die Vielfalt der Positionen ab. – Und es macht einfach Spaß draufzugehen.«

Frank+Döhmann+1.jpg
Prof. Frank Döhmann
Frank+Döhmann+1.jpg
Kunsthochschule für Medien Köln
Website
Die Idee
Die zentrale Gestaltungsidee „Unschärfe und Fokus“ zieht sich durch alle Seiten und Strukturen der Website – und schlägt damit eine visuelle Brücke zum ursprünglichen Logokonzept von Uwe Lösch, der seinen Entwurf 1990 kongenial begründete: „Die Grenze zwischen Wissenschaft und Kunst wird unscharf.“
montage screens plus KHM8.jpg
montage screens plus KHM9.jpg
montage screens plus KHM10.jpg

Die Aufgabe

Die Website der Kunsthochschule soll nicht nur Angebot und Aufgabe, sondern auch Haltung und Herkunft der Lehre spiegeln – kein leichtes Unterfangen angesichts der facettenreichen Vielfalt des vermittelten Kunstgedankens.  Ein klarer Fall für ebensolche Vielfalt im Team: Wir haben das Projekt gemeinsam mit Vertretern der Hochschule und den Entwicklern unserer Partner escape realisiert.  
montage+screens+plus+KHM3B.jpg
Bitte warten